Prüfung von Arbeitsmittel

Regelmäßige Prüfung

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung der Arbeitsmittel Prüfung gem. Betriebssicherheitsverordnung.

In der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) sind die Grundpflichten eines Arbeitgebers aufgeführt. Arbeitsmittel im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung sind Werkzeuge, Geräte, Maschinen oder Anlagen, d. h. alle Gegenstände, die von Beschäftigten bei der Arbeit benutzt werden. Hierzu gehören einfache Handgeräte, z. B. ein Hammer oder eine Bohrmaschine, ebenso wie eine komplexe verfahrenstechnische Anlage, z.B. eine Fertigungsstraße.

Zusammenfassung:
Ziel dieser Verordnung ist es, die Sicherheit und den Schutz der Gesundheit von Beschäftigten bei der Verwendung von Arbeitsmitteln zu gewährleisten.
Der Arbeitgeber muss befähigte Personen mit der Prüfung von Arbeitsmitteln nach der BetrSichV beauftragen.
Bewährte Prüffristen für wiederkehrende Prüfungen / Überprüfungen
Grundsätzlich müssen Arbeitsmittel in angemessenen Zeitabständen gemäß BetrSichV durch eine zur Prüfung befähigte Person geprüft werden.
Werden Arbeitsmittel während der üblichen Arbeitszeiten betrieben hat sich ein jährlicher Prüfabstand bewährt.

Unsere Befähigte Personen führen sämtliche Arbeitsmittel Prüfungen einfach und effizient durch.

  • Arbeitsmittel-Prüfung erfolgt der mit den Prüf-Apps von www.secumundi.com,
  • Dokumentation erfolgt mit den Prüf- Apps von www.secumundi.com
  • Gefährdungsbeurteilung erfolgt mit den Apps von www.secumundi.com