Evakuierungsübungen von Gebäuden

Die Notwendigkeit, aus betrieblichen Gründen Räumungs- bzw. Evakuierungsübungen durchzuführen, ergeben sich u. a. aus
– § 10 des Arbeitsschutzgesetzes,
– § 4 (4) der Arbeitsstättenverordnung,
– § 13 (1) der Gefahrstoffverordnung,
– oder aus weiteren Regelwerken (z. B. der Störfall-Verordnung).
Unsere Dienstleistungen – Ihr „Rundum-Sorglos-Paket“:

Gemäß § 4 Abs. 4 der Arbeitsstättenverordnung hat der Arbeitgeber einen Flucht- und Rettungsplan aufzustellen, wenn Lage, Ausdehnung und Art der Benutzung der Arbeitsstätte dies erfordern.

In angemessenen Zeitabständen ist entsprechend dieses Planes zu üben.