Leiternprüfungen DIN EN 131 Teil 2

Unternehmen müssen nach wie vor einmal jährlich die Leiternprüfung durchführen, um sicherzustellen, dass die verwendeten Steigsysteme dem neuesten Stand der Technik und somit den gesetzlichen Vorgaben entsprechen sowie keine Beschädigungen aufweisen.

Änderungen der DIN EN 131 Teil 2: Prüfanforderungen Klassifizierung der Leitern in:              Gewerblich und nicht gewerblich genutzte Leitern.
Erstmalig werden hier Leitern in zwei Leiterprüfklassen eingeteilt:
Gewerblich und nicht gewerblich genutzte Leitern. Prüfanforderungen für gewerblich genutzte Profileitern  sind höher als bei Leitern für den nicht beruflichen Gebrauch.

Wir prüfen alle Leitern nach den Prüfkriterien für den gewerblichen Einsatz.

FORDERN Sie ein kostenloses und unverbindliches KOMPLETT Angebot  an