Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Als Unternehmerin oder Unternehmer sind Sie für die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Beschäftigten in Ihrem Unternehmen verantwortlich.

Von der betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung über die Unterweisung und Gefährdungsbeurteilung bis hin zur Ersten Hilfe:

Rechtliche Grundlagen

•Arbeitsschutzgesetz
•Arbeitssicherheitsgesetz
•Arbeitsstättenverordnung
•Betriebssicherheitsverordnung
•Gefahrstoffverordnung
•PSA-Benutzungsverordnung
•Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge
•DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“
•DGUV Vorschrift 2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“
•„Prüfungen von Arbeitsmitteln “ (Technische Regel für Betriebssicherheit, TRBS 1201)
•„Befähigte Personen“ (TRBS 1203)
•„Barrierefreie Gestaltung von Arbeitsstätten“ (Technische Regel für Arbeitsstätten, ASR V3 a.2)
•„Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung“ (ASR A1.3)
•„Maßnahmen gegen Brände“ (ASR A2.2)
•„Fluchtwege und Notausgänge, Flucht- und Rettungsplan“ (ASR A2.3)
•„Erste-Hilfe-Räume, Mittel und Einrichtungen zur Ersten Hilfe“ (ASR A4.3)

•DGUV Information 204-022 „Erste Hilfe im Betrieb“
•DGUV Information 205-023 „Brandschutzhelfer“
•DGUV Information 250-010 „Eignungsuntersuchungen in der betrieblichen Praxis“

FORDERN Sie ein kostenloses und unverbindliches KOMPLETT Angebot  an