Betriebssicherheit – Vorschriften – Gesetze – Verordnungen

Betriebssicherheit ist von entscheidender Bedeutung, um die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter sowie die Integrität von Anlagen und Einrichtungen sicherzustellen. Um dies zu erreichen, gibt es eine Reihe von Vorschriften, Gesetzen und Verordnungen, die Unternehmen einhalten müssen.

Ein wichtiger Bestandteil der Betriebssicherheit ist die Einhaltung der Arbeitssicherheitsgesetze. Diese Gesetze verpflichten Unternehmen dazu, Gefährdungsbeurteilungen durchzuführen, um potenzielle Gefahren am Arbeitsplatz zu erkennen und zu beheben.

Unternehmen müssen auch sicherstellen, dass alle erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt werden, einschließlich der Bereitstellung von Schutzausrüstung und der Durchführung von Schulungen für Mitarbeiter.

Technischen Regeln und Normen legen fest, wie Anlagen und Einrichtungen konstruiert, betrieben und gewartet werden müssen, um sicher zu sein.

Dazu gehört zum Beispiel die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) die für die Sicherheit von Anlagen und Einrichtungen verantwortlich ist.

Wer ist im Unternehmen und in welchem Umfang verantwortlich für den Arbeitsschutz?

Wer ist zuständig für dessen Umsetzung?

Welche Pflichten können übertragen werden?

Und wer trägt bei einem Unfall die Konsequenzen?

Oft herrscht im Unternehmen Unklarheit darüber, wer welche Rolle in puncto Arbeitsschutz spielt.

Unsere Dienstleistungen – Ihr „Rundum-Sorglos-Paket“:

Wir verstehen die Gestaltung, Lenkung und Entwicklung eines zweckgerichteten sozialen Systems in einer Weise, dass die mit seinen betrieblichen Prozessen verbundenen Risiken als akzeptabel und verantwortbar gelten.

FORDERN Sie ein kostenloses und unverbindliches KOMPLETT Angebot  an