Hygienekonzepte

Der Arbeitgeber hat im Rahmen der Epidemie, der SARS-CoV2-Arbeitschutzregel gemäß §§ 5 und 6 ArbSchG und der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung gemäß § 18 ArbSchG die bestehende Gefährdungsbeurteilung und die festgelegten Maßnahmen des Arbeitsschutzes hinsichtlich eventuell zusätzlich erforderlicher Maßnahmen des betrieblichen Infektionsschutzes zu überprüfen und gegebenenfalls zu aktualisieren.

Wir beraten hinsichtlich umzusetzender betrieblicher Hygienekonzepte sowie Hinweise auf Gefährdungsbeurteilungen und Unterweisungen, die die aktuelle Situation berücksichtigen.

FORDERN Sie ein kostenloses und unverbindliches KOMPLETT Angebot  an