Landrat, Oberbürgermeister, Bürgermeister und Führungskräfte

Im Rahmen seiner Gesamtverantwortung müssen Landrat, Oberbürgermeister, Bürgermeister und Führungskräfte entscheiden, welche Aufgaben im Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz er delegiert.

Aufgaben im Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz festlegen und geeigneten Mitarbeitern zuweisen:

• Fachkraft für Arbeitssicherheit und Betriebsarzt in Entscheidungsprozesse einbinden,

• Betriebliche Gefährdungen und Belastungen beurteilen und bewerten ( Gefährdungsbeurteilung)

• Geeignete persönliche Schutzausrüstung beschaffen .

• Betriebsanweisungen erstellen, die auf Arbeitsplätze und Arbeitsabläufe abgestimmt sind.

• Gefahrstoff-Kataster erstellen und pflegen.

• Unterweisungen organisieren und regelmäßig durchführen (Kapitel 4).

• Kontrollieren, ob Arbeitsschutz-Vorschriften eingehalten werden.

FORDERN Sie ein kostenloses und unverbindliches KOMPLETT Angebot  an