Unterweisungen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung

Die Verantwortung für die Umsetzung notwendiger Infektionsschutzmaßnahmen trägt der Arbeitgeber entsprechend der Gefährdungsbeurteilung. Der Arbeitgeber muss sich von Fachkräften für Arbeitssicherheit und von Betriebsärztinnen und -ärzten beraten lassen, sowie sich mit den betrieblichen Interessenvertretungen abstimmen.

Grundsätzlich gilt für die Durchführung von Unterweisungen während der SARS-CoV-2-Epidemie: Aktuelle Regelungen sind zu beachten. Corona-ArbSchV SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung